Salate

Salate

Ratatouille einmal anders als Salat, dazu ein kräftiges Pürée aus weißen Bohnen. Wer will, bekommt noch einen Nachschlag.

Sanft gegarte Poularde in würziger Marinade - dazu ebenso würzige Gemüse zur Ergänzung.

Puten-Zucchini-Burger, die auch ohne Zugabe von Brot herrlich fluffig und saftig werden. Dazu ein cremiger Dip aus Sahnejoghurt. Salat von der roh gehobelten Artischocke mit Rucola und Kräutern, dem ich zur Abrundung als „dritte Dimension“ frische Feigen spendierte. Und natürlich darf Taboulé nicht fehlen.

Ein richtiges Sommergericht: Ratatouille als Salat, pikante Salsiccia-Würstchen und als Zugabe noch ein erfrischender Salat aus Gurke und Limette.

Ein Klassiker in einer neuen Präsentation:  bestes Rindfleisch als Salat, dazu knusprige Kartoffeln. Es kann nicht leckerer sein!

Heute spricht man ja gerne von den „Superfoods“. Ich bin mir nicht sicher, ob schwarzer Reis zu diesen gezählt wird. Aber ich kann sagen: Er schmeckt unfassbar köstlich - hier als Salat!

Zwei, die sich nicht gesucht und gefunden haben, weil sie schon immer zusammen gehören: Schwarzwurzeln und Löwenzahn. Auch wenn sie in der freien Natur nicht immer vereint sind – in diesem Rezept sind sie es. Und: die Kombination lohnt sich.

Spargel als Salat, der sich an einem Klassiker ganz anderer Natur orientiert: "Königsberger Art". Unerwartet in der Zusammenstellung und so lecker!

Ein Rezeptangebot, wenn es mal so richtig gemütlich sein soll - also "hyggelig". Feinste Tofu-Salate tragen dazu bei, dass es noch ein bisschen hyggeliger wird.

Einfach mal wieder leicht kochen. Mit dem, was im Haus ist. Und daraus zum Beispiel eine Brotzeit zaubern. Knusprig, würzig und so fein!

Eine besondere Zwiebel für ein besonderes Gericht. Die Höri-Bulle in zwei leckeren Tarte-Variationen.

Copyright 2019 FoodLady Jutta Hehn
Diese Site verwendet Cookies, um dir das Surfen auf diesen Seiten einfach zu machen. Wenn du meine Seiten weiterhin nutzt, gehe ich davon aus, dass du Cookies akzeptierst. Weitere Infos ...
Verstanden!