„Klassiker“

Die Pasta betört mit der fein ziselierten und tief schmackhaften Buttersauce. Trüffelbutter und Trüffelscheibchen geben ihr „den Rest“. Guanciale und Lauch verleihen ihr trotz Einfachheit Klasse. Aus meiner Sicht handelt es sich um die kulinarische Weiterentwicklung einer Pasta alla Carbonara.

Für ein Essen, mit dem man sich etwas besonders Gutes tun will: feinster Spargel, sanft gegart, würzige gefächerte Kartoffeln und ein Rinderfilet umschmeichelt von einer schaumigen Sauce Hollandaise.

Mein „Szegediner“ Gulasch wird saftig, fein und leicht. Mit luftigen Schneebällchen tunkt man die Sauce auf, Schmandkraut mildert sein Feuer.

Noch etwas Fleisch übrig und verschiedene Gemüse? Dann bietet sich ein Sülzchen an - bei der Kombination der Farben vom Gemüse sei kreativ ...

Was man aus einem Tafelspitz alles machen kann, zeigt dieses Rezept.

Das Rezept ist wie für den Herbst geschaffen. Gemüse, das man hat, wandert hinein. Zu Herbstgemüsen gesellen sich gerne auch letzte Sommergemüse aus dem Beet. Der Guss hält die Gemüsefüllung auf dem buttrigen Teig saftig. Gebräunter Käse verleiht Klasse. Sauerrahmdip und Bittersalate runden ab und halten fit.

Es schmeckt immer: Das Würstchen im Schlafrock, das Würstchen als Hotdog oder das Würstchen in einem Brötchen. Und wie der Titel schon verrät: Es schmeckt auch ein durch und durch vegetarisches Würstchen. Und das ist kein Replacement für Pseudo-Vegetarier! 😋

Dieser Salat aus knackigem Sellerie von „Knolle und Stange“ und saftigen Äpfeln ist ein Klassiker seit Jahrzehnten. Und nicht ohne Grund wird er es auch bleiben. Charmant-cremige Mayonnaise und karamellisierte Nüsse machen ihn unsterblich. In diesem Rezept begleiten ihn knusprige Ente mit Orangensauce, die besser nicht korrespondieren könnten. Der Warm-Kalt-Kontrast tut sein Übriges!

Weideschaf trifft auf Quitte und Hagebutte. Eine Ode an den Herbst: In diesem Gericht vereinen sich seine Gaben auf das Schönste.

Würziges Ragout in Port- und Rotwein sanft geschmort. Dazu Polenta und köstlich gebratene junge Artischocken. Wie geschaffen für einen gemptlichen Abend mit Freunden, wenn draußen der listige Herbstwind tost.

Copyright 2015 - 2024 FoodLady Jutta Hehn. Alle Inhalte dieses Webangebots, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Jutta Hehn. Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.