FoodLady Spezial - Einfach gut.
 

Ein durchaus mediterranes Gericht, das durch heimisches würziges Brot eine interessante Geschmacksnote bekommt.

Es ist Sommerzeit und Zeit für grüne Bohnen. Ob flach oder rund: Hier stelle ich sie in einer rustikalen und "schicken" Variante vor.

Gemüse vom Sommer - sofort zubereitet oder konserviert und für den Winter aufbewahrt: Als „Bunte Mischung“ schmecken sie immer.

Wie aus Kaffee-Ersatz ein wunderes Gemüse wurde - und was man unter anderem daraus machen kann, findet ihr in diesem Rezept.

Frische Erbsen und Karotten - dazu saarländische gebratene Lyoner. Ein Eintopf, der Seele und Körper wärmt.

Ein leichter und sehr würziger Salat. Der Klassiker also mit neuen Aromen verfeinert. Passt als Vorspeise genauso wie als Beitrag auf einem leckeren Buffet.

Über Hackbällchen und Tomatensugo ist alles gesagt? Lies am besten selber, ob das stimmt.

Statt der puren Kartoffelrösti gibt es hier Kartoffelrösti mit roten Linsen. Die Linsen lockern die Masse auf und pimpen den Geschmack durch ihre nussige Note. 

Die Tarte gewinnt durch ihre feurige Harissanote und Gorgonzola gibt eine erdig pikante Note.

So etwas wie ein dicker saftiger Rösti ist dieser Kuchen. Dazu ein Salat und ein Dip - und schon gibt es ein wunderbares Gericht.

Ein deftiges würziges Gericht, das durch seine „Knusprigkeit“ zu mehr verleitet!

Es lebe das Sauerkraut! Und Kartoffeln und gebratene Äpfel gehören dazu.

Copyright 2018 FoodLady Jutta Hehn
Diese Site verwendet Cookies, um dir das Surfen auf diesen Seiten einfach zu machen. Wenn du meine Seiten weiterhin nutzt, gehe ich davon aus, dass du Cookies akzeptierst. Weitere Infos ...
Verstanden!