Alle Kategorien

Rezepte - Alle Kategorien

Heißer Sommer braucht kühle Suppen. Trotzdem etwas feurig und so aromatisch.

Sorgfältig geschichtet erhält man mit diesem Auflauf nicht nur einen optischen Hingucker sondern ein fantastisch leckeres Nudelgericht. Am besten zwei Formen füllen, ab in den Backofen und ein paar gute Freunde einladen!

Kartoffel-Olivenstampf stützt en zarten Fisch. Spitzkohl und Sauerkraut geben eine pikante Note.

Ein leichter und sehr würziger Salat. Der Klassiker also mit neuen Aromen verfeinert. Passt als Vorspeise genauso wie als Beitrag auf einem leckeren Buffet.

In diesem Rezept stelle ich gefüllte Artischockenböden vor. Und zwar drei Varianten. Dies soll eine Anregung sein. Entweder man bereitet alle drei Versionen zu oder entscheidet sich einfach nur für eine Variante - die nämlich, die einem am besten schmeckt!

Die ganze Welt füllt! Teigtaschen, Gemüseblätter, Klöße. Ich fülle auch gern ... Ich stelle in diesem Rezept gefüllte Artischocken mit Appenzeller und Perlzwiebeln, gefüllte Zucchini und Auberginen mit Minze, Ziegenfrischkäse und Pinienkernen sowie gefüllte Kartoffeln mit Petersilie und Taleggio vor.

Man nehme wunderbar frische, runde, kleine Gemüsekugeln, füttere sie mit einer würzigen Füllung und spendiere ihnen eine aromatische Sauce - That's all!

Jede einzelne Komponente auf dem Teller macht mich glücklich: Kartoffelstampf, grüne Bohnen – hervorragend die Fermentierten. Ein saftiges Kotelett und Kreuzkümmel-Jus.

Auberginen sind ein verkanntes Gemüse. Doch schon Eckart Witzigmann hat der Eierfrucht seine Huldigung ausgesprochen. Meine „Gegrillten Auberginen“ sollen ebenfalls zeigen, wie schmackhaft und raffiniert ein Gericht mit diesem dunkel-violetten Gemüse sein kann. Natürlich bekommt die Aubergine auf dem Teller ausgiebig Unterstützung.

Im Märchen fällt der Prinzessin die goldene Kugel in den Brunnen, bei mir rollt sie in den Topf - die Boule d'Or in Kombination mit knusprig gebratenem Tofu. Ein märchenhaftes Gericht ...

Bunt wie ein Wimmelbild ist das Gericht auf dem Teller. Es gibt also viel zu entdecken - sowohl an optischen Eindrücken als auch an Geschmack.

Copyright 2019 FoodLady Jutta Hehn
Diese Site verwendet Cookies, um dir das Surfen auf diesen Seiten einfach zu machen. Wenn du meine Seiten weiterhin nutzt, gehe ich davon aus, dass du Cookies akzeptierst. Weitere Infos ...
Verstanden!