Rezepte - Alle Kategorien

„Coq au Vin“ ist ein Klassiker der ländlichen französischen Küche.  Ich bereite meinen "Coq au Riesling" ganz traditionell zu. Als Ergänzung gibt es Kartoffelstampf mit fermentierten Bohnen und noch einen kleinen Bohnensalat.

Ein Cordon Bleu mit Sellerie, einer Crème aus gebackenem Sellerie, italienischem Schinken und Scamorza - dazu grüner und weißer Spargel.

Der Klassiker Cordon Bleu auf eine raffinierte Variante: ohne Schinken sogar rein vegetarisch - doch genauso lecker wie das Original! (Oder sogar noch feiner?)

Die Pastetchen sind innen schmackhaft und saftig, die Hülle knusprig und in ihrer goldbraunen Farbe bestechend schön. Das Pasteten-Gebäck ist heiß, warm oder aber kalt zu genießen. Die Pies sind universell einsetzbar und in Begleitung von knackigem Salat, zum Beispiel aus Rettich und Radieschen, unschlagbar. Ein gesunder und köstlicher Allrounder.

Pfannkuchen, in die eine köstliche Füllung eingewickelt wird - einfach Ausprobieren!

Ein schneller Snack. Für die Silvesterparty genauso gut geeignet, wie für ein Treffen mit Freunden an einem lauen Sommerabend. Immer ein Genuss!

Currywurst an der Bude - wenn sie gut ist: Ja. Currywurst in dieser Kombination: Immer!

Unser Lieblingsrezept für frisches Brot. Selbstgebacken mit eigenem Sauerteig. Variationen als Baguette oder Brötchen sind natürlich auch möglich. Es schmeckt immer!

Ein sommerliches Gericht mit cremig gefüllten Ravioli und raffiniert kombinierten Gemüsen. Und außerdem ist es noch ein richtiger „Schlankmacher“.

Bunter und frühlingshafter könnte sich ein Teller mit feinsten Zutaten nicht präsentieren. Leuchtendes Pink, strahlendes Sonnengelb, samtene geschmorte Artischocken und knackiger, leicht bitterer Löwenzahn. Die rosa leuchtenden gepickelten Radieschen schenken Knusper und feine, säuerliche Aromen.

Der knackige Bittersalat passt perfekt zusammen mit softer Birne und krossem Bacon. Espuma bringt Frische und knusprige Macadamianüsse steuern Pfiff bei.

Hoch aromatisch sind die Ofengemüse, weil ihnen Flüssigkeit abhanden gekommen ist. Auf der cremigen Kartoffelmayonnaise kommen sie hervorragend zur Geltung. Mit Würzsauce beträufelte saftige Entenbällchen sind ein exotischer Kontrast.

Copyright 2015 - 2024 FoodLady Jutta Hehn. Alle Inhalte dieses Webangebots, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Jutta Hehn. Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.